Die Vorgehensweise

Im Rahmen einer Spirituellen Seelenhilfe sind die Ausgangssituationen so unterschiedlich, wie alle Menschen. Es gibt keine zwei gleichen Fälle. Insofern kann man in keinem Fall prognostizieren, wie energetisch oder zeitlich aufwändig eine Sitzung aussehen wird. Was man jedoch sicher sagen kann, ist, dass die Chance, eine Lösung und Gesundung auf allen Ebenen zu erhalten, groß ist, wenn man für eine Hilfe (z.B. Matrixenergie) bzw. eine Unterstützung aus der geistigen Welt offen ist.

Gottes Schutz und Segen

Wichtig ist mir, einleitend deutlich zu machen, dass wirklich alles, was mit einem Hilfesuchenden besprochen und umgesetzt wird, unter Gottes Schutz und Segen gestellt wird.

Genogramm

Bei der Spirituellen Seelenhilfe wird innerhalb einer Anamnese ein Genogramm aufgestellt, in welchem die karmischen, energetischen, familiären und systemischen Beziehungen des Hilfesuchenden betrachtet werden.

Kinesiologischer Muskeltest

Was ich innerhalb der Spirituellen Seelenhilfe nutze, ist die Möglichkeit, mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests den Hilfesuchenden „an Bord zu holen“, d.h. ihm zu zeigen, dass nicht ich „entscheide“, wie eine „Ja-Nein-Antwort“ aussehen “soll“, sondern das Unterbewusste oder die Seele des Betroffenen das Barometer „darstellen“ und „etwas mitteilen“ möchten. Wenn jemand in dieser Form in die Analyse und Antwortgebung „eingebunden“ ist, ist die Akzeptanz der jeweils gegebenen Antworten sehr viel höher.

Die Analyse

Nachdem man weiß, wie die Antworten auf wichtige Fragen aussehen, kann man sich daransetzen, die Ergebnisse zu analysieren. Gibt es …

  • karmische Belastungen
  • psychisch-seelische Probleme
  • Traumata, Banne, Flüche
  • energetische Belastungen
  • Blockaden und Glaubenssätze
  • usw.

Da wir alle „nur“ Menschen sind, tragen wir alle „unsere Baustellen“ mit uns herum. Jeder von uns hat Aufgaben in einer Inkarnation zu lösen, für jeden ist ein Lebensplan aufgestellt, jeder hat Dinge, die ihn belasten, die die Seele schmerzen. Die Frage ist niemals, ob es Herausforderungen gibt, die man z.B. mit der Spirituellen Seelenhilfe erleichtern, abschwächen, ausräumen, auflösen oder meistern kann, sondern nur, ob man als Hilfesuchender Hilfe annehmen möchte, nämlich Energien (z.B. Matrixenergie) bzw. Unterstützung aus der geistigen Welt.